Warum ein wunderbares Auto schöne Felgen verdient: Der neue Aston Martin V12 Zagato [Video]

Wir haben einen neuen Liebling. Genauer gesagt sind es 150 kleine Freunde, die Aston Martin uns beschert hat. Beim 82. Genfer Autosalon im Februar hat das britische Traditionsunternehmen mit dem Aston Martin V12 Zagato einen wunderbaren neuen Sportwagen vorgestellt, der in limitierter Auflage hergestellt wird, und in der Serienversion – sofern wir davon sprechen dürfen – mit einem Sechsliter-Zwölfzylinder-Motor und 517 PS mit einem maximalen Drehmoment von 570 Newtonmetern bei 5.750 Umdrehungen pro Minute kommt. Der elegante Wagen spurtet in 4,2 Sekunden von Null auf Hundert Stundenkilometer und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h – eine Menge Arbeit per 6-Gang-Handschaltung.

Was uns besonders interessiert: Speziell für den Aston Martin V12 Zagato wurden 19-Zoll-Felgen in der Dimension 255/35 vorn und 295/30 hinten entwickelt, die in Leichtbauweise hergestellt werden. Nun wird der Aston Martin V12 Zagato angesichts des stolzen Preises von rund 470.000 Euro wahrscheinlich nie in Rosenheim live und in Farbe zu sehen sein.  Daher möchten wir Euch gern ein paar Momente zeigen, in denen der edlen Flitzer ganz hübsch inszeniert ist.

– Video: Aston Martin via YouTube

Hier kommt der Sportwagen nochmal aus anderer Perspektive:

– Video: Aston Martin via YouTube

– Foto: Aston Martin V12 Zagato: Motorauthority 

Folgt Reifen Jäger auf Facebook, auf Twitter und auf Google+!

Ein Gedanke zu “Warum ein wunderbares Auto schöne Felgen verdient: Der neue Aston Martin V12 Zagato [Video]

  1. Pingback: Auf die Spitze getrieben: Der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse « Reifen Jäger

Schreibe zu diesem Posting einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s