Immer auf die Kleinen: Winterreifen-Test 2013 der Größe 185/60 R 15

Winterreifen Test 2013 GTÜ Schnee SeitenstabilitätRechtzeitig vor dem Winter hat die renommierte GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) mit dem deutschen Autoclub ACE und dem österreichischen Automobilclub ARBÖ neun aktuelle Winterreifen der Größe 185/60 R 15 aus der höheren Preisklasse getestet. Diese Reifengröße ist für Kleinwagen wie Alfa Romeo Mito, Audi A1, BMW Mini, Fiat 500 und Fiat Punto, Ford Fiesta, Opel Corsa, Renault Clio und Seat Ibiza geeignet. Im Test wurden die Reifen mit dem VW Polo gefahren.

In aufwändigen Sicherheitsprüfungen, die auf den Teststrecken „Mellatracks Test World“ in Ivalo in Finnland und dem G.I.E Mireval Testgelände von Goodyear bei Montpellier im Süden von Frankreich durchgeführt wurden, brachten die Prüfer alle Reifen auf Schnee, nasser und trockener Fahrbahn. Daneben beurteilten sie die Reifenfabrikate in standardisierten Testreihen nach Effizienz und Umweltverträglichkeit.

Die gesamten Ergebnisse für diese Reifengröße haben sich gegenüber den Vorjahren weiter verbessert. Dazu stellt die GTÜ fest:

„Das zeigt, dass auch bei den kleinen Reifen die Entwicklung von Jahr zu Jahr fortschreitet. Auch in diesem Segment haben die Hersteller die Herausforderung angenommen. Denn auch hier besteht nach wie vor der Zielkonflikt zwischen Nasshaftung und Rollwiderstand, zwischen Grip im Schnee und der Haftung auf trockener Straße. Von immer neuen Gummimischungen und weiter optimierter Profilgestaltung profitieren jetzt auch die kleinsten unter den gängigen Größen.“

– Quelle: GTÜ via YouTube

In dem Test konnte der neue Continental ContiWinterContact TS 850 auf winterlichen Straßen mit den besten Ergebnissen überzeugen. Das Modell zeigt in allen Bewertungen bei Schnee, Nässe und trocken die ausgeglichensten Eigenschaften. Auf einer nassen Straße zeigte er unter allen Bewerbern das beste Ergebnis in der Bremswirkung und der gesamten Handhabung. Das Bild dieses am besten getesteten Reifens runden die Werte bei den beiden Umweltkriterien Rollwiderstand und Geräuschentwicklung ab. Rollwiderstand teilt er sich mit dem Dunlop Winter Response 2 und den Geräuschpegel mit dem Firestone Winterhawk 3.

Besser bei Schnee, dafür etwas schwächer auf nasser Fahrbahn ist der in dieser Saison veränderte Dunlop Winter Response 2. Der erstklassige Reifen genügt den höchsten Sicherheitsstandards auf verschneiten Straßen. In allen anderen Merkmale, ist er nur geringfügig schlechter als der Continental ContiWinterContact TS 850. Daher erhalten sowohl der Continental als auch der Dunlop die Bestwertung „Sehr empfehlenswert“.

Auf dem dritten Platz landete der Michelin Alpin A4. Exzellente Eigenschaften bei Schnee und Nässe gehen etwas zu Ungunsten von Eigenschaften auf trockener Straße. Mit seiner Bewertung „Empfehlenswert“ landet er in allen Kriterien nur etwas hinter den Reifenfabrikaten von Continental und Dunlop.

Winterreifen Test 2013 GTÜ Trockene Fahrbahn Kurven Handling
Der überarbeitete Firestone Winterhawk 3 zeigt ein zuverlässiges Ergebnis und keine wesentlichen Schwächen, nur auf Schnee liegt er geringfügig hinter den im Ranking insgesamt besseren Reifen. Bei der Geräuschentwicklung ist er mit Note „Sehr gut“ auf dem Niveau von Testsieger Continental, und in Bezug auf die Bremswirkung auf trockener Straße erhält der Firestone Winterhawk 3 die höchste Wertung „Besonders empfehlenswert“, noch vor den Top-Modellen von Continental und Dunlop. Daneben wurde der Reifen mit dem Prädikat „Preis-Leistungssieger“ ausgezeichnet.

Dahinter folgen die Winterreifen Nokian WR D3 auf dem fünften und Goodyear UltraGrip 8 auf dem sechsten Platz. Der Nokian Reifen hat dabei die beste Bewertung aller getesteten Reifen bei der Sicherheit auf trockenen Straßen.

Der Pirelli Winter190 Snowcontrol 3 und der Vredestein Snowtrac 3 teilen sich Platz Sieben. Sie waren unter Testbedingungen schwächer als die beiden führenden Reifen des Tests in Bezug auf die Traktion auf Schnee und Verhalten bei Nässe auf der Fahrbahn.

Die Ergebnisse des GTÜ-Winterreifentest 2013

–  Platzierungen der Winterreifen in den Kriterien Schnee („Winter“), Nässe und Trockenheit sowie die Gesamtwertung:

Testkriterium Beste Wertung Platz 2 Platz 3 Platz 4
Sicherheit Winter – Schnee auf der Fahrbahn Dunlop Winter Response 2 Continental ContiWinterContact TS850 Michelin Alpin A4 Goodyear UltraGrip 8
Sicherheit nass – Wasser auf der Fahrbahn Continental ContiWinterContact TS850 Dunlop Winter Response 2 Michelin Alpin A4 Firestone Winterhawk 3
Sicherheit trocken – Trockene Fahrbahn Nokian WR D3 Firestone Winterhawk 3 Goodyear UltraGrip 8 Continental ContiWinterContact TS850
Gesamtwertung Continental ContiWinterContact TS850 – Sehr empfehlenswert Dunlop Winter Response 2 – Sehr empfehlenswert Michelin Alpin A4 – Empfehlenswert Firestone Winterhawk 3 – Empfehlenswert / Preis-Leistungssieger

Weitere Platzierungen 4 bis 8:

Testkriterium Platz 5 Platz 6 Platz 7 Platz 8
Sicherheit Winter – Schnee auf der Fahrbahn Pirelli Winter190 Snowcontrol 3 Fulda Kristall Montero 3 Nokian WR D3 Firestone Winterhawk 3
Sicherheit nass – Wasser auf der Fahrbahn Nokian WR D3 Goodyear UltraGrip 8
Vredestein Snowtrac 3 Pirelli Winter190 Snowcontrol 3
Sicherheit trocken – Trockene Fahrbahn Vredestein Snowtrac 3 Dunlop Winter Response 2 Fulda Kristall Montero 3 / Michelin Alpin A4  
Gesamtwertung im Test Nokian WR D3 – Empfehlenswert Goodyear UltraGrip 8 – Empfehlenswert Pirelli Winter190 Snowcontrol 3 – Empfehlenswert Vredestein Snowtrac 3 – Empfehlenswert

Die Umwelteigenschaften

Die Tester haben, um die Wirtschaftlichkeit eines Reifenproduktes zu ermitteln, den Rollwiderstand in den Zusammenhang mit dem ermittelten Preis gesetzt, damit das Preis-Leistungsverhältnis ermittelbar ist.

Wir haben an dieser Stelle das Testkriterium „Preis“ herausgerechnet, da dies unseres Erachtens kein für einen Umwelteinfluss relevanter Aspekt ist oder sich in der Umwelt direkt auswirkt. Es hat weder mit dem Verschleiss durch den Rollwiderstand noch mit der Außenlautstärke durch das Vorbeifahrgeräusch zu tun.

Testkriterium Beste Wertung Platz 2 Platz 3 Platz 4
Rollwiderstand Continental ContiWinterContact TS850 / Dunlop Winter Response 2 Dunlop Winter Response 2 /
Fulda Kristall Montero 3 /
Michelin Alpin A4
Nokian WR D3
Vredestein Snowtrac 3 Pirelli Winter190 Snowcontrol 3
Vorbeifahrgeräusch Continental ContiWinterContact TS850 / Firestone Winterhawk 3 Nokian WR D3 Fulda Kristall Montero 3 / Dunlop Winter Response 2 / Michelin Alpin A4 / Pirelli Winter190 Snowcontrol 3 Goodyear UltraGrip 8 / Vredestein Snowtrac 3
Umwelteigenschaften gesamt Continental ContiWinterContact TS850
Nokian WR D3 Dunlop Winter Response 2
Firestone Winterhawk 3

Die Testergebnisse hat die GTÜ in der folgenden Tabelle zusammengestellt:

Winterreifen Test 2013 GTÜ 185/60 R 15– Quelle: GTÜ

Folgt Reifen Jäger auf Facebook, auf Twitter und auf Google+!

Schreibe zu diesem Posting einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s