In der heißen Phase: Sommerreifen-Test 2015 der Größe 205/55 R16

Bei seinem diesjährigen Sommerreifentest hat sich der größte Automobilclub von Österreich, der ÖAMTC, auf die Dimension 205/55 R16 91/94 V konzentriert – eine der gängigsten Größen für Pkw. Dabei wurden sowohl Premium-Reifenfabrikate als auch solche mit günstigen Preisen überprüft.

Im Test wurden sechs Reifenmodelle mit dem Prädikat „Sehr empfehlenswert“ (darunter Michelin Primacy 3Goodyear EfficientGrip PerformanceContinental ContiPremiumContact 5Dunlop Sport BluResponse und Pirelli Cinturato P7 Blue) und zwölf weitere Sommerreifen mit der Bewertung  „Empfehlenswert“ (darunter Continental ContiEcoContact 5Falken ZIEX ZE914 EcorunFulda EcoControl HP, die beiden Hankook Kinergy Eco K425 und Ventus Prime 2 K115, Michelin Energy Saver+ sowie Semperit Speed-Life) ausgezeichnet.

Sparsame Sommerreifen oder Testsieger mit Abstrichen?

Entsprechend der Testdisziplinen Trockene Fahrbahn, nasse Straße, Kraftstoffverbrauch, Verschleiss sowie nach ihrer Gesamtwertung haben wir die getesteten Sommerreifen nach ihren Platzierungen – wie gewohnt im Reifen Blog – einsortiert. Auf diese Weise bekommt Ihr einen schnellen Überblick über die interessanten (sehr guten und guten) Testergebnisse und Wertungen im Detail* – auch zu den Sommerreifen, welche wir als Reifenhändler im Sortiment haben.

– Die beste Wertung des Testsiegers sowie die Plätze 2 bis 3:

Testkriterium Beste Wertung Platz 2 Platz 3
Trockene Fahrbahn Michelin Primacy 3
sehr gut (1,5)
Continental
ContiPremiumContact 5

sehr gut (1,5)

Falken ZIEX ZE914 Ecorun
sehr gut (1,6)

Nässe auf der Fahrbahn Goodyear
EfficientGrip Performance
gut (2,1)
Continental
ContiPremiumContact 5

gut (2,3)
Dunlop Sport BluResponse
gut (2,3)
Kraftstoff-
verbrauch
Hankook Kinergy Eco K425
sehr gut (1,6)
Semperit Speed-Life
gut (1,9)
Continental
ContiEcoContact 5

gut (1,9)
Haltbarkeit / Verschleiss Michelin Primacy 3
sehr gut (0,5)

Michelin
Energy Saver +
sehr gut (0,5)

Continental
ContiEcoContact 5

sehr gut (1,8)

Gesamtwertung
+ Vorteile des Reifens

Michelin Primacy 3
Sehr empfehlenswert (1,9)

  • Das beste Ergebnis auf trockener Fahrbahn
  • Die beste Wertung in der Haltbarkeit
  • gut bei Nässe

Goodyear
EfficientGrip Performance

– Sehr empfehlenswert (2,1)

  • Das beste Ergebnis bei Nässe
  • Sehr gut auf trockener Fahrbahn

Continental
ContiPremiumContact 5

– Sehr 
empfehlenswert (2,2)

  • Das beste Ergebnis auf trockener Fahrbahn

Weitere Platzierungen 4 bis 6:

Testkriterium Platz 4 Platz 5 Platz 6
Trockene Fahrbahn Dunlop Sport BluResponse
gut (1,7)
Goodyear
EfficientGrip Performance

gut (1,7)
Continental
ContiEcoContact 5

gut (1,8)

Nässe auf der Fahrbahn Michelin Primacy 3
gut (2,5)
Pirelli
Cinturato P7 Blue

gut (2,1)
Falken ZIEX ZE914 Ecorun
befriedigend (2,6)
Kraftstoff-
verbrauch
Michelin
Energy Saver +

gut (1,9)
Michelin Primacy 3
gut (2,0)
Goodyear
EfficientGrip Performance

gut (2,0)

Haltbarkeit / Verschleiss Pirelli
Cinturato P7 Blue

gut (2,0)
Fulda EcoControl HP
gut (2,1)
Goodyear
EfficientGrip Performance

gut (2,3)
Gesamtwertung
+ Vorteile des Reifens

Dunlop Sport BluResponse
– S
ehr empfehlenswert (2,2)

  • Das beste Ergebnis auf trockener Fahrbahn
  • Gut bei Nässe

Pirelli
Cinturato P7 Blue

Sehr empfehlenswert (2,2)

  • Das beste Ergebnis bei Nässe
  • Sehr gut auf trockener Fahrbahn

Fulda EcoControl HP
– Empfehlenswert (2,7)

  • Sehr hohe Verschleißfestigkeit
  • Gut auf trockener Fahrbahn

Weitere Platzierungen 7 bis 9:

Testkriterium Platz 7 Platz 8 Platz 9
Trockene Fahrbahn Pirelli
Cinturato P7 Blue

gut (1,8) 
Hankook
Ventus Prime 2 K115

gut (1,9)
Fulda EcoControl HP
gut (2,2)
Nässe auf der Fahrbahn Fulda EcoControl HP
befriedigend (2,7)
Hankook
Ventus Prime 2 K115
befriedigend (2,7)
Kraftstoff-
verbrauch
Dunlop Sport BluResponse
gut (2,0)
Continental
ContiPremiumContact 5

gut (2,1)
Pirelli
Cinturato P7 Blue

gut (2,2)
Haltbarkeit / Verschleiss Continental
ContiPremiumContact 5

gut (2,3)
Hankook
Ventus Prime 2 K115

gut (2,3)
Dunlop Sport BluResponse
gut (2,5)
Gesamtwertung
+ Vorteile des Reifens

Hankook
Ventus Prime 2 K115

– E
mpfehlenswert (2,7) 

  • Gut auf trockener Fahrbahn
Semperit Speed-Life
 Empfehlenswert (2,7)

  • Sehr niedriger Kraftstoffverbrauch

Falken ZIEX ZE914 Ecorun
– Empfehlenswert 
(2,8)

  • Sehr gut auf trockener Fahrbahn

Schließlich die Plätze 10 bis 12:

Testkriterium Platz 10 Platz 11 Platz 12
Trockene Fahrbahn
Nässe auf der Fahrbahn
Kraftstoff-
verbrauch
Falken ZIEX ZE914 Ecorun
gut (2,4)
Hankook
Ventus Prime 2 K115

gut (2,5)
Haltbarkeit / Verschleiss Semperit Speed-Life
gut (2,5)

Gesamtwertung
+ Vorteile des Reifens
Continental
ContiEcoContact 5

– 
Empfehlenswert (3,2)

  • Sehr gut auf trockener Fahrbahn
  • Niedriger Kraftstoffverbrauch
  • Hohe Verschleißfestigkeit

Michelin
Energy Saver +

– 
Empfehlenswert (3,2)

  • Das beste Ergebnis in der
    Haltbarkeit
  • Sehr gut auf trockener Fahrbahn
  • Sehr niedriger Kraftstoffverbrauch

Hankook
Kinergy Eco K425

– Empfehlenswert (3,2)

  • Der niedrigste Wert beim Kraftstoffverbrauch

 

 

Alle Ergebnisse vom Sommerreifen-Test 2015 des ÖAMTC in der Übersicht
(für größere Ansicht der Schautafel einfach auf die Grafik klicken):

Grafik Sommerreifen Test 2015 205 55 R16 91 94 V ÖAMTC

– Quelle / Grafik: ÖAMTC
– Titelbild / Foto: Martin Fisch via Flickr – CC BY-SA 2.0


*) Zur Systematik: In unserer Auswahl konzentrieren wir uns für mehr Sicherheit und Sparsamkeit der Produkte ausschließlich auf gute und sehr gute Sommerreifen. Reifenmodelle, die eine Bewertung darunter erhalten haben, werden bewusst nicht angezeigt. Daneben sind auch solche Reifenfabrikate nicht aufgenommen, die wir nicht in unserem Reifenhandel in Kolbermoor (bei Rosenheim) vertreiben.

Der Sommer kann kommen: Gute Ergebnisse im Sommerreifentest 2014 für große Reifenmarken

Screenshot 11 Test Sommerreifen 2014 175:65 R14 82T 195:65 R15 91V ÖAMTC ADAC TCS Stiftung Warentest Sommerzeit, Reisezeit – von Ostern bis etwa Mitte September sind die meisten Deutschen zu längeren Autofahrten unterwegs. Das bedeutet einen erhöhten Anspruch an das Auto und Verschleissmaterial wie die Autoreifen. In schöner Regelmäßigkeit testen daher die großen Automobilclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue und bewährte Sommerreifen. Darunter sind in der Regel namhafte Reifenhersteller und deren bekannte Fabrikate, aber auch immer wieder preiswert hergestellte Reifen aus Produktion in Asien, sogenannte „Billigreifen“. In diesem Jahr haben sich gleich mehrere Automobilclubs, darunter ADAC, ÖAMTS, und TCS sowie Stiftung Warentest und Verein für Konsumenteninformation zum gemeinsamen Sommerreifentest zusammengeschlossen.

Getestet wurden für die Sommersaison 2014 insgesamt 33 Reifen, davon 16 Sommerreifen der gefragten Größe 175/65 R14 82T sowie 17 Sommerreifen der Dimension 195/65 R15 91V. Die umfangreichen Reifentests wurden mit den Produkten auf nasser und trockener Fahrbahn durchgeführt. Unter den insgesamt 13 Reifen-Testkriterien waren Gesichtspunkte der Effizienz, nämlich Verbrauch und Verschleiss, sowie die Umweltverträglichkeit in Form des Fahrgeräuschs.

Insgesamt zeigte sich angesichts der Ergebnisse für beide Reifengrößen ein uneinheitliches Bild. Dazu der ÖAMTC:

„Im Vergleich zu früheren Tests hat sich diesmal gezeigt, dass sich der durchschnittliche Reifenverschleiß eher erhöht hat. Gleichzeitig ist aber auch eine Verbesserung bei den Nassgriffeigenschaften zu beobachten. Die Ergebnisse sind bunt gemischt: 13 Modelle wurden mit ’sehr empfehlenswert‘ beurteilt, 15 sind ‚empfehlenswert‘, ein Produkt ist ‚bedingt empfehlenswert‘ und vier Reifen fallen mit ’nicht empfehlenswert‘ durch.“

Aus den Ergebnissen hat der Touring Club Schweiz Suisse Svizzero (TCS) das folgende Video als Übersicht zusammengestellt:

– Quelle: TCS via YouTube

Testergebnis der Dimension 175/65 R14 82T

In dem Test der kleineren Reifengröße konnte der Continental ContiEcoContact 5 auf der Straße in der warmen Jahreszeit mit den besten Ergebnissen überzeugen. Das Modell zeigt in den Bewertungen bei trockener Fahrbahn und Nässe jeweils hervorragende Werte. Das Ergebnis bei trockenen Bedingungen war unter allen Reifen sogar am besten. Die Werte bei den Effizienzeigenschaften Verschleiss und Kraftstoffverbrauch sind beim Continental ContiEcoContact 5 ebenfalls vergleichsweise sehr gut, sodass er in der Umwelt-Wertung insgesamt auch auf dem zweiten Platz hinter dem Michelin Energy Saver + landet.

Besser auf nasser Fahrbahn, dafür etwas schwächer auf trockener Straße, aber immer noch sehr gut ist der Hankook Kinergy Eco K425. Der erstklassige Reifen verbraucht vergleichweise wenig Kraftstoff bei entsprechend sparsamer Fahrweise. In allen anderen Merkmale, ist er nur geringfügig schlechter als der Continental ContiEcoContact 5. Daher erhalten sowohl der Continental ContiEcoContact 5 als der Hankook Kinergy Eco K425 die Bestwertung „Hervorragend“.

Auf dem dritten Platz landete der Pirelli Cinturato P1 Verde. Seine exzellenten Eigenschaften bei trockener Straße knapp inter dem Continental ContiEcoContact 5 gehen etwas zu Ungunsten von Eigenschaften bei Nässe. Mit seiner Bewertung „Hervorragend“ landet er in allen Kriterien in diesem Sommer nur leicht hinter den Reifenfabrikaten von Continental und Hankook.

Der Bridgestone Ecopia EP150 auf dem vierten Platz zeigt ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis. Besonders auf trockener Fahrbahn ist er so gut wie der Testsieger von Continental, bei Nässe sogar geringfügig besser. Nur in Sachen Verschleiß liegt er im Ranking hinter den insgesamt besseren Reifen. Bei der Geräuschentwicklung ist er ebenfalls auf dem Niveau des Testsiegers.

Der Falken Sincera SN832 Ecorun und der Nokian Line liegen zwar auf den Plätzen Fünf und Sechs, sind aber ebenfalls „Hervorragend“ in der Gesamtnote. Auf trockener Straße zeigt der Nokian Line beste Eigenschaften, dabei nur knapp hinter dem Testsieger. Beim Kraftstoffverbrauch liegt der Falken Sincera SN832 Ecorun sogar vor den Reifen von Hankook, Pirelli und Bridgestone und nur leicht hinter dem Continental.

Unsere Empfehlungen für Sommerreifen 2014 der Dimension 175/65 R14 82T

Gute Allround-Sommerreifen sind der Semperit Comfort-Life 2, der Falken Sincera SN832 Ecorun und der Pirelli Cinturato P1 Verde. Wer einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und geringen Verschleiß im Sommer bevorzugt, ist beim Michelin Energy Saver + und dem Hankook Kinergy Eco K425 gut aufgehoben. Sommerreifen für gehobene Ansprüche bieten Continental mit dem ContiEcoContact 5.

 

Ergebnis-Überblick des Sommereifen-Test 2014 – Dimension 175/65 R14 82T

–  Platzierungen der Sommerreifen in den Kriterien Nässe und Trockenheit sowie die Gesamtwertung:

Testkriterium
Beste Wertung Platz 2 Platz 3 Platz 4
Nässe – Wasser auf der Fahrbahn Hankook Kinergy Eco K425 Bridgestone Ecopia EP150 /
Falken Sincera SN832 Ecorun
Pirelli Cinturato P1 Verde Continental ContiEcoContact 5
Trockenheit – Trockene Fahrbahn Bridgestone Ecopia EP150 /
Continental ContiEcoContact 5
Pirelli Cinturato P1 Verde
Vredestein T-Trac 2
Nokian Line
Gesamtwertung Continental ContiEcoContact 5
– Hervorragend
Hankook Kinergy Eco K425
– Hervorragend
Pirelli Cinturato P1 Verde
– Hervorragend
Bridgestone Ecopia EP150
– Hervorragend

Weitere Platzierungen 4 bis 8:

Testkriterium
Platz 5 Platz 6 Platz 7 Platz 8
Nässe – Wasser auf der Fahrbahn Nokian Line
Barum Brillantis 2Firestone Multihawk
Michelin Energy Saver +
Vredestein T-Trac 2
Trockenheit – Trockene Fahrbahn Goodyear EfficientGrip
CompactHankook Kinergy Eco K425
Falken Sincera SN832 Ecorun / Michelin Energy Saver + / Semperit Comfort-Life 2
Firestone Multihawk
Gesamtwertung im Test Falken Sincera SN832 Ecorun
 Hervorragend
Nokian Line
 Hervorragend
Firestone Multihawk
 Sehr e
mpfehlenswert
Michelin Energy Saver +
– Sehr e
mpfehlenswert

Effizienz und Umwelteigenschaften – Dimension 175/65 R14 82T

Um die Wirtschaftlichkeit eines Reifens zu ermitteln, haben wir die vorliegenden Testergebnisse entsprechend der Gewichtung im Test herangezogen. Nicht empfehlenswerte Reifenfabrikate haben wir aus der Übersicht gestrichen.

Testkriterium
Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4
Verschleiß Michelin Energy Saver + Continental ContiEcoContact 5 Vredestein T-Trac 2 Pirelli Cinturato P1 Verde
Nokian Line /
 Firestone Multihawk
Kraftstoffverbrauch Michelin Energy Saver + Continental ContiEcoContact 5
Falken Sincera SN832 Ecorun
Vredestein T-Trac 2 / Semperit Comfort-Life 2
Geräusch Hankook Kinergy Eco K425 Barum Brillantis 2 /
Pirelli Cinturato P1 Verde
Michelin Energy Saver +
Falken Sincera SN832 Ecorun
Umwelt + Effizienz gesamt  Michelin Energy Saver +
Continental ContiEcoContact 5
Vredestein T-Trac 2 Pirelli Cinturato P1 Verde

Screenshot 7 Test Sommerreifen 2014 175:65 R14 82T 195:65 R15 91V ÖAMTC ADAC TCS Stiftung Warentest

Testergebnis der Dimension 195/65 R15 91V

Aus dem Test der größeren Reifendimension ging der Goodyear EfficientGrip Performance als Sommerreifen-Testsieger hervor. Das Reifenprodukt erwiese sich als das beste bei Nässe und sehr gut unter trockenen Bedingungen sowie beim Kraftstoffverbrauch.

Sowohl der Dunlop Sport bluResponse auf dem zweiten Platz als auch der Hankook Kinergy Eco K425 auf Platz Drei sind wie der Testsieger von Goodyear sehr gut bei Trockenheit und gut bei Nässe. Der Sommerreifen von Dunlop ist dabei immerhin leicht besser in Sachen Verbrauch.

Die nächstplatzierten Fulda EcoControl HP und der Nokian Line sind ebenfalls beide gut bei nasser Straße. Der Nokian ist zudem sogar sehr gut gut bei Trockenheit – im Ergebnis genauso gut wie der Testsieger von Goodyear und der zweitplatzierte Dunlop. Das Reifenfabrikat Fulda konnte daneben angesichts seines geringes Verschleisses punkten.

Am besten auf trockener Straße sind die Sommerreifen Continental ContiPremiumContact 5 und Bridgestone Turanza T001, wenngleich sie im Feld insgesamt etwas hinter den vorne platzierten Reifen liegen.

Unsere Empfehlungen für Sommerreifen 2014 der Dimension 195/65 R15 91V

Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der getesteten Reifendimension bieten der Semperit Speed-Life, der Yokohama BluEarth AE01D und der Fulda EcoControl HPContinental mit dem ContiPremiumContact 5 und der Nokian Line sind die Premiumreifen im Testfeld. Auf ein sportliches Fahrerlebnis setzen sowohl der Hankook Kinergy Eco K425 als auch der Pirelli Cinturato P1 VerdeEinen geringen Kraftstoffverbrauch und gute Verschleißwerte zeigen der Michelin Energy Saver + und der Dunlop Sport bluResponse.

 

Ergebnis-Überblick des Sommereifen-Test 2014 – Dimension 195/65 R15 91V

–  Platzierungen der Sommerreifen in den Kriterien Nässe und Trockenheit sowie die Gesamtwertung:

Testkriterium
Beste Wertung Platz 2 Platz 3 Platz 4
Nässe – Wasser auf der Fahrbahn Goodyear EfficientGrip Performance /
Continental ContiPremiumContact 5
Hankook Kinergy Eco K425 Pirelli Cinturato P1 Verde / Bridgestone Turanza T001 / Apollo Alnac 4G Dunlop Sport
bluResponse
Trockenheit – Trockene Fahrbahn Bridgestone Turanza T001 /
Continental ContiPremiumContact 5
Vredestein Sportrac 5 Hankook Kinergy Eco K425 / Michelin Energy Saver + / Pirelli Cinturato P1 Verde Dunlop Sport bluResponse / Goodyear EfficientGrip Performance Nokian Line
Gesamtwertung Goodyear EfficientGrip Performance 
 Hervorragend
Dunlop Sport bluResponse
 Hervorragend
Hankook Kinergy Eco K425
 Hervorragend
Fulda EcoControl HP
– Hervorragend

Weitere Platzierungen 4 bis 8:

Testkriterium
Platz 5 Platz 6 Platz 7 Platz 8
Nässe – Wasser auf der Fahrbahn Fulda EcoControl HP / Nokian Line Vredestein Sportrac 5 Semperit Speed-Life Kumho ecowinG ES01 KH27 /
Yokohama BlueEarth AE01D
Trockenheit – Trockene Fahrbahn Apollo Alnac 4 / Yokohama BlueEarth AE01D Kumho ecowinG ES01 KH27 Fulda EcoControl HP Semperit Speed-Life
Gesamtwertung im Test Nokian Line
 Hervorragend
Pirelli Cinturato P1 Verde
 Hervorragend
Vredestein Sportrac 5
 Hervorragend
Semperit Speed-Life
– Sehr e
mpfehlenswert

Effizienz und Umwelteigenschaften – Dimension 195/65 R15 91V

Testkriterium
Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4
Verschleiß Michelin Energy Saver + Fulda EcoControl HP Pirelli Cinturato P1 Verde Goodyear EfficientGrip Performance / Nokian Line / Kumho ecowinG ES01 KH27
Kraftstoffverbrauch Michelin Energy Saver + Dunlop Sport
bluResponse / Semperit Speed-Life
Goodyear EfficientGrip Performance / Nexen N blue HD Kumho ecowinG ES01 KH27 /
Vredestein Sportrac 5
Geräusch Yokohama BlueEarth AE01D Dunlop Sport
bluResponse
Bridgestone Turanza T001 /
Michelin Energy Saver +
Umwelt + Effizienz gesamt  Michelin Energy Saver + Dunlop Sport bluResponse
Goodyear EfficientGrip Performance Bridgestone Turanza T001

Die Testergebnisse hat der ÖAMTC in einer Übersicht zusammengestellt:

Schaubild Test Sommerreifen 2014 175:65 R14 82T 195:65 R15 91V ÖAMTC ADAC TCS Stiftung Warentest

– Quelle: ÖAMTC

Folgt Reifen Jäger auf Facebook, auf Twitter und auf Google+!

Servus, Testsieger: Unsere Tipps zur Auswahl der besten Sommerreifen 2013

ADAC Sommerreifen Test 2013 Nasse FahrbahnSeit Tagen steht bei uns das Telefon nicht still, wenn unsere Kunden Termine für einen Reifenwechsel vereinbaren. Denn es wird wärmer in Oberbayern – besonders rund um Chiemsee und im Inntal spüren wir dank erstem alpinem Fön und Sonne die Vorboten des Frühlings deutlich.

Wenn es um eine erste Orientierung für einen guten, neuen Sommerreifen geht, greifen viele Autofahrer häufig zu den aktuellen Reifentests renommierter Automagazinen und der großen Automobilclubs. Bei der Entscheidungsfindung verlassen sie sich – zu unserem Glück – häufig auf unseren Ratschlag. Denn nicht jeder Reifen ist auch für jedes Fahrzeug geeignet. Grundsätzlich bildet die Reifendimension das erste Kriterium bei der Auswahl, anders gesagt: Passt der betreffende Reifen überhaupt zum Auto? Bedeutsam sind daneben auch das typische Fahrverhalten, also Kurzstrecken auf dem Land oder in der City, Pendler auf Straßen und Autobahnen zwischen den Städten, Gelegenheitsfahrer oder Langstrecken.

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen hoher Sicherheit und kurzem Bremsweg auf trockener Fahrbahn und bei Nässe sollte keinesfalls vernachlässigt werden. Dieser Faktor sollte jedoch nicht überbewertet werden, denn das Reaktionsvermögen von Fahrer und anderen Verkehrsteilnehmern und die betreffende Situation sind ebenso große Einflussgrößen. Aber auch ganz persönliche Präferenzen des Fahrers oder der Fahrerin ziehen wir bei der Beratung zum Reifenneukauf heran. Soll der Reifen einen besonders sportlichen Grip haben und sich bei leichtem Handling durch die warme Jahreszeit steuern lassen?

Schließlich können fallweise auch bestimmte Fahreigenschaften des Fahrzeugs hineinspielen, zu welchem Reifenprodukt schließlich wir raten, wenn die Wahl zwischen den zahllosen bewährten und neuen Reifenfabrikaten unübersichtlich scheint und daher schwer fällt. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich das betreffende Sommerreifen als Sieger gegen andere Fabrikate im Test durchgesetzt hat oder mit einem Prädikat wie „Sehr Empfehlenswert“ (auto motor und sport) oder „VorBILDlich“ (AutoBILD) von der Redaktion ausgezeichnet wurde.

Aus den besten getesteten Sommerreifen der Reifensaison 2013 haben wir eine Auswahl getroffen, die zu allen gängigen Fahrzeugklassen und deren Reifendimensionen passt und zugleich alle großen Reifentests berücksichtigt. – Natürlich ersetzt dies nicht eine individuelle Beratung, daher fragt uns gern, wenn Ihr mehr wissen möchtet!

Sommerreifen der Reifendimensionen Kleinwagen 185/60 R15 H und Mittelklasse 225/45 R17 W/Y

im Test des Automobilclubs ADAC

Der ADAC testete für diesen Sommer unterschiedliche Reifenfabrikate in den zwei gängigen Dimensionen für Kleinwagen (185/60 R15 H) und Mittelklasse-Fahrzeuge Sommerreifen (225/45 R17 W/Y).
Die Ergebnisse auf einen Blick:

Reifendimension Testsieger Platz 2 Platz 3
185/60 R15 H Michelin Energy Saver Plus Continental ContiPremiumContact 5 Dunlop Sport BluResponse
225/45 R17 W/Y Continental ContiPremiumContact 5 Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 Dunlop Sport Maxx RT

Das folgende Video des Allgemeinen Deutschen Automobilclub liefert Einblicke in die Testbedingungen und listet  auf, welche Reifen besonders gut sind und von welchen der ADAC abrät.

Klarer Testsieger in der kleineren Reifengröße 185/60 R15 H ist der Michelin Energy Saver Plus vor dem Continental ContiPremiumContact 5 und dem Dunlop Sport BluResponse. Letzterer zeichnet sich als einziger Reifen im Testfeld  durch sehr gute Eigenschaften auf trockener Fahrbahn aus, der wohl gängigsten Situation für Reifen während der Sommersaison.

Der ADAC hat dazu eine sehr übersichtliche  Tabelle erstellt, die  alle Testkriterien sowie Stärken und Schwächen der einzelnen Sommerreifen zeigt (Klick auf die Grafik öffnet große Ansicht):

ADAC Sommerreifen Test 2013 Ergebnis Kleinwagen-Reifendimension 185/60 R 15H Tabelle

Bei der größeren Reifendimension 205/55 R16 V liegt der Continental ContiSportContact 5 vor dem Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 und dem Dunlop Sport Maxx RT.

Hier kommt die entsprechende Übersicht zu den Testergebnissen (Klick auf die Grafik öffnet große Ansicht):

ADAC Sommerreifen Test 2013 Ergebnis Mittelklasse Reifendimension 225/45 R17 W/Y Tabelle

– Weiter zum vollständigen Testbericht des ADAC  Sommerreifen Tests 2013 für Kleinwagen „Viel Licht und viel Schatten

– Weiter zum vollständigen Testbericht des ADAC  Sommerreifen Tests 2013 für Kompaktklasse-Fahrzeuge „Viel Mittelmäßiges

Sommerreifen der Kompaktklasse-Reifendimension 205/55 R16 V 

im Test von auto motor und sport

Der neue entwickelte Dunlop Sport BluResponse ist erste Wahl  bei Sommerreifen dieser Größe für auto, motor und sport. Bei jeder Witterung und trockenen wie nassen Fahrbahnverhältnissen ist der Reifen optimal. Vergleichbare Ergebnisse im Reifentest der Saison 2013 lieferten zwei weitere Neuheiten unter den Reifenfabrikaten, nämlich der Nokian Line und der Goodyear EfficientGrip Performance.

Die Pluspunkte des Dunlop Sport BluResponse sind demnach sein gutes Handling bei präzisem Fahr- und Lenkverhalten und außerordentlicher Sicherheit beim Bremsen. Daneben ermittelten die Tester einen geringen Rollwiderstand.

Der neue Sommerreifen Nokian Line aus Finnland kommt mit ausgewogenem Fahrkomfort, ordentlicher Beschleunigung und sehr gutem Bremsverhalten.

Der Goodyear EfficientGrip Performance folgt dichtauf dank guter Bremsleistung und Haftung auf trockener Fahrbahn sowie seinen niedrigen Rollwiderstand.

Reifendimension Testsieger Platz 2 Platz 3
215/55 R16 V Dunlop Sport BluResponse Goodyear EfficientGrip Performance Continental ContiPremiumContact 5

Bewertungen nach Testkriterium

Testkriterium
Beste Wertung Platz 2 Platz 3
Trockene Fahrbahn Dunlop Sport BluResponse Goodyear EfficientGrip Performance Michelin Energy Saver Plus
Nässe auf der Fahrbahn Continental ContiPremiumContact 5 Nokian Line Bridgestone Turanza T001

– Weiter zum vollständigen Testbericht der auto motor und sport (bitte hier klicken)

Sommerreifen der Kompaktklasse-Reifendimension 215/55 R16 V 

im Test der Auto Zeitung

Der Dunlop Sport BluResponse ist erste Wahl der Auto Zeitung und damit für die Redaktion verdient „Empfehlenswert“. Daneben sind auch die Reifen der Dunlop-Muttergesellschaft, der Goodyear EfficientGrip Performance, sowie der Continental ContiPremiumContact 5 ganz vorn dabei, wenn es um gute Sommerreifen geht.

Reifendimension Testsieger Platz 2 Platz 3
215/55 R16 V Dunlop Sport BluResponse Goodyear EfficientGrip Performance Continental ContiPremiumContact 5

– Weiter zum vollständigen Testbericht der Auto Zeitung (bitte hier klicken)

Sommerreifen der Kompaktklasse-Reifendimension 195/65 R15 V 

im Test der AutoBILD

Die Redaktion hat ebenfalls Sommerreifen getestet. Demnach sieht die Redaktion den Dunlop Sport BluResponse mit Vorteilen gegenüber dem Michelin Energy Saver Plus und dem Fulda EcoControl HP, der darüber hinaus als Preis-Leistungs-Sieger ausgezeichnet wurde.

Reifendimension Testsieger Platz 2 Platz 3
195/65 R15 V Dunlop Sport BluResponse Michelin Energy Saver Plus Fulda EcoControl HP

– Weiter zu den vollständigen Testberichten der AutoBILD (bitte hier klicken)

– Foto Credits: ADAC via YouTube

Folgt Reifen Jäger auf Facebook, auf Twitter und auf Google+!