Termin-Service zum Reifenwechsel: Entspannt, sicher und sparsam in die Wintersaison

Seit einigen Jahren beobachten wir, dass es immer beim ersten Schneefall nicht nur auf den Straßen rund um Rosenheim, im Inntal und im gesamten Chiemgau chaotisch zugeht. Zeitungen und Radiosender im bayerischen Raum, so etwa die Regionalzeitung Oberbayerisches Volksblatt (OVB) oder Radiosender wie Bayern 3 und Antenne Bayern, rufen plötzlich von einem Tag auf den anderen zum Aufsuchen eines Reifenhändlers bzw. einer Reifenwerkstatt auf. Die Folgen innerhalb kürzester Zeit sind lange Wartezeiten auf einen Termin zum Reifenwechsel und Staus vor den Reifenservices. Hinzu kommen bei wenig gefragten und daher in geringer Menge produzierten Reifengrößen oder besonderen Kundenwünschen die Lieferzeiten für neue Reifen und Felgen.

Dabei ist der plötzliche Auftakt des Winterwetters und das sichere Fahren eigentlich ganz leicht zu vorzubereiten. Wir bieten dazu wir einen komfortablen und zuverlässigen Termin-Service für den rechtzeitigen Wechsel von Sommerreifen auf Winterbereifung. Eine Vereinbarung zum Reifenwechsel und die fachmännische Beratung bei Kauf und Montage neuer Winterreifen lässt sich heute noch ganz entspannt planen. Mit einem Anruf oder einer E-Mail (der Klick auf den Link öffnet ein neues E-Mail-Formular) landet Ihr quasi direkt in unserem Terminkalender.
Gern könnt Ihr uns auch eine Direct Message (DM) per Twitter senden (sofern Ihr Follower von @ReifenJaeger seid – wir folgen gern zurück) oder uns auf Facebook kontaktieren. Bitte übermittelt bei Kontaktaufnahme online, außer Twitter DM, keine persönlichen Daten – wir rufen Euch ggf. zurück.

Apropos Gerüchte über angeblichen Mehrverbrauch und mangelnde Wirtschaftlichkeit, die eine zu frühe Verwendung von Winterreifen angeblich verursache: Der TÜV Süd Automotive bezog dazu kürzlich ganz deutlich Stellung. Der TÜV-Experte für Reifen und Chairman bei der europäischen Kommission für den Abgleich der Rollwiderstandslabore, Michael Staude, sagt:

„Das Auto verbraucht im Winter wegen der Kälte mehr, nicht wegen der Reifen. (…) Seit Jahren achten die Hersteller auch bei der Entwicklung von Winterreifen auf gute Fahreigenschaften und geringen Rollwiderstand. (…) 0,2 bis 0,3 Bar über der Empfehlung des Fahrzeugherstellers schaden nicht.“


In puncto Sicherheit und Effizienz ist daher bereits jetzt der richtige Zeitpunkt, auf passende neue oder noch einsatzfähige, eingelagerte Winterreifen umzusteigen.

– Wir beraten Euch gern!
Folgt Reifen Jäger auf Facebook, auf Twitter und auf Google+!

Schreibe zu diesem Posting einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s